Eine Hochzeitsplanerin liebt Ihren Job, ist Trendsetterin, bringt immer Laune mit, kennt die guten und die schlechten Dienstleister, sollte fast Detail verliebt sein, bei aller Durchsetzungskraft ist sie diplomatisch, liebt Menschen, ist einfach kreativ, einfühlsam, kann auch mal „Nein“ sagen, Beraterin,  ist oder war mal verheiratet, sollte schon mehrere Hochzeiten veranstaltet haben, gutes Feedback, denkt an alles, kann budgetieren, kennt sich in der Gastronomie/Hotellerie aus, mit Mütter und Schwiegermütter kann sie gut, ein Händchen für Dekoration, lässt keine lästigen Spielchen zu, ist Ansprechpartnerin auch für Gäste, rettet Chaos im richtigen Moment, kann  und ist von früh bis früh am Tag selbst für das Paar auf den Beinen.

Schreibt mir 

Winterhochzeit oder Sommerhochzeit? Nun, beide Jahreszeiten haben ihren Reiz. Die Planung und Vorbereitung einer Winterhochzeit ist nicht weniger weniger lange zu organisieren, als bei einer Sommerhochzeit. Im Winter lässt sich eine Location etwas besser finden, als im Sommer, weil die Dienstleister nicht ganz so ausgelastet sind, wenn man nicht gerade im Ski-Urlaubsgebiet Hochzeit machen möchte. Der Arbeitsaufwand aber bleibt im Großen und Ganzen derselbe. Aus diesem Grund solltet ihr auch bei einer Winterhochzeit genügend Zeit einplanen, nur so wird es eine spannende und aufregende Zeit für euch. Egal ob Sommer- oder Winterhochzeit, ein professioneller Hochzeitsplaner weiß genau, wie Eure Hochzeit sein soll. Auf jedem Fall etwas ganz Besonders.

Schreibt mir

Email (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Wunschtermin (Pflichtfeld)

Wo soll die Hochzeit stattfinden? (Pflichtfeld)

Wo kommt Ihr beide her? (Pflichtfeld)

Wie viele Gäste sind geplant? (Pflichtfeld)

Bis zu welchen Budget seid Ihr maximal bereit für eure Hochzeit auszugeben? (Pflichtfeld)

Beratungsgespräch? (Pflichtfeld)
 ja nein

Komplett- oder Teilplanung?? (Pflichtfeld)
 komplett teil

Betreff

Deine Nachricht

Ich akzeptiere folgenden Hinweis:

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine eingegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie stimmen zu, dass die Agentur Ihre Kontaktdaten telefonisch oder per Email oder auf einem anderen Wege mit Ihnen in Kontakt treten kann sowie an Vertrags-Dienstleistern durch mich weitergeleitet werden dürfen.Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)iw-weddingplanner.de widerrufen.





Häufig gestellte Fragen

Warum ein Hochzeitsplaner?

Die Frage ist schnell zu beantworten. Paare – die im Berufsleben wenig Zeit haben, um sich um ihre Traumhochzeit kümmern zu können, die den Stress umgehen möchten oder im Ausland wohnen und vor Ort es niemals in kurzer Zeit (ich rede hier von einer Planungsphase von mindestens einem Jahr )  bewältigen können.

Plane ich auch woanders die Hochzeiten?

Ich bin überwiegend in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Bayern unterwegs. Allerdings kommt es auch mal vor, dass ich auf Mallorca oder Italien eine Hochzeit plane. Paare, die mich aus meiner Region engagieren sind zum Beispiel aus Australien, London, USA oder Neuseeland gekommen.

Was genau macht ein Hochzeitsplaner?

Zu den Aufgaben des Hochzeitsplaners gehören unter anderem Standortsuche, Konzepterstellung, Dekoration, Hochzeitskleidsuche, Künstlervermittlung, Personalfragen und Menüauswahl etc. PP.

Bei der Hochzeit selbst steht er im Hintergrund und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Ziel ist, dass sich das Paar im Vorfeld viel Zeit und Aufwand erspart und sich am Hochzeitstag auf sich selbst und seine Gäste konzentrieren kann.

Die Vergütung eines Hochzeitsplaners kann sich am Gesamtbudget des Festes orientieren. Es wird alternativ, aber auch, die Organisation von Teilbereichen zu Festpreisen angeboten, wie beispielsweise die Suche nach Örtlichkeiten, oder „nur“ die Anwesenheit am Hochzeitstag, um dem Paar den Rücken freizuhalten.

Die Tätigkeit des Hochzeitsplaners ist vor allem in den Vereinigten Staaten verbreitet. Im deutschsprachigen Raum ist diese Tätigkeit und auch die Inanspruchnahme eines Hochzeitsplaners nicht selbstverständlich. Häufig bestehen Bedenken wegen der Kosten, dass ein Irrglaube ist. Ein guter Hochzeitsplaner kümmert sich auch um das Budget und weiss ganz genau bei der Angebotsabfrage was preislich im Rahmen liegt. Bei seriösen Planern gibt man die Rabatte der Dienstleister weiter. Aufschläge, die von Planer gemacht werden gilt als unseriös. Ein Beispiel: Gern wird von gewissen Location, Hotels etc. ein Aufschlag für jede Fremddienstleistung auf das Paar aufgeschlagen, so verdient sich die Location ein gutes Geld für wenig Qualität. Ein guter Hochzeitsplaner organisiert auch keineswegs über den Kopf des Kunden hinweg, sondern sorgt dafür, dass das Fest auch den „persönlichen Stempel“ des Paares trägt und bezieht sie soviel oder so wenig mit ein, wie sie es möchten.

Wichtig ist, dass ein professioneller Hochzeitsplaner auch am Tag selbst anwesend ist. Er ist Zeremonienmeister für die Gäste und überlässt nicht den Rest den Dienstleistern – dass wäre ein schlechter Planer. Bei der Teilplanung ist es etwas anders.

Plane ich auch andere Veranstaltung außer Hochzeiten?

Nun klar plane ich auch andere Veranstaltungen, wie zum Beispiel eine Firmen-Kunden-Veranstaltung oder bin behilflich bei runden Geburtstagen etc. PP:-). Was ich nicht plane sind Schulanfänge, Kindergeburtstage oder Jugendweihen.

Wann und wo treffe ich mich mit meinem Hochzeitsplaner?

Wenn die Paare aus meiner Region sind, dann macht es Sinn, bevor die Planung überhaupt los geht, sich zu treffen. Die Beratung ist allerdings nicht kostenfrei, da bis dahin noch kein Auftrag von den Paaren erteilt wurden ist. Die Paare haben die Gelegenheit ihre Fragen zu stellen und können immer noch entscheiden, ob Sie selbst Ihre Hochzeit gestalten möchten.

Bei Paare von Übersee ist es ganz anders, da wird erst einmal via „Geskypt“.

``Es hat mich sehr gefreut, dass ich ein kleiner Teil eurer einzigartigen Hochzeit war.``

Eure Hochzeitsplanerin Ines Wirth

MADE WITH LOVE IN GERMANY